Versicherungen vergleichen minimiert das Risiko bei Mietwagen

Foto: Tom in NYC

Dass sich die Mietwagenanbieter hinsichtlich ihrer Preisgestaltung deutlich voneinander unterscheiden, kann man anhand von unabhängigen Preisvergleichen im Internet leicht feststellen. In der Regel ist es so, dass eine Online-Buchung aus dem Heimatland deutlich günstiger ausfallen kann, als den Mietwagen direkt vor Ort im Urlaubsland zu reservieren. Allerdings sollte ein Preisvergleich immer auch den Bereich der Versicherungen für das Auto mit einschließen.

Wer bei der Preiskontrolle auch die Versicherungen vergleichen möchte, muss sich die Vertragsbedingungen ansehen. Hieraus geht eindeutig hervor, welcher Versicherungsschutz für den Mietwagen standardmäßig im Mietvertrag enthalten ist. Um sich selbst vor allen Gefahren hinreichend abzusichern, sollte man bei einer Mietwagenreservierung im Ausland darauf achten, dass eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung enthalten ist. Ein Unfallschaden kann sonst im Urlaub schnell zu einem finanziellen Desaster werden.

Um Versicherungen zu vergleichen müssen in Bezug auf die Absicherungen eines Mietwagens im Urlaub also alle Leistungsinhalte miteinander abgeglichen werden. Nur wer Mietwagen mit identischen Versicherungsleistungen miteinander vergleicht, erhält auch einen genauen Überblick über die tatsächlichen Kosten und das vorhandene Preis- und Leistungsverhältnis. Den Mietwagen über die Kreditkarte zu buchen, bringt bei vielen Anbietern ebenfalls Vorteile. So entfällt die sonst übliche Kaution. Aber auch einige Kreditkartengesellschaften bieten zusätzlichen Unfallversicherungsschutz bei Personenschäden, wenn der Mietwagen über die Kreditkarte bezahlt wurde.

Das Vergleichen von Preisen lohnt sich für den Urlauber allemal. So können bei Mietwagen in der günstigsten verfügbaren Klasse je nach Urlaubsland Preisdifferenzen von mehr als 200 Euro pro Woche entstehen. Natürlich sind neben den Versicherungsleistungen noch andere Faktoren maßgebend für Preisunterschiede. So können die Zahl der gefahrenen Kilometer oder auch die Region, für die das Auto gemietet wird, Einfluss nehmen.

TAGS: , ,

Kommentare geschlossen.