Die Versicherungsleistung schließt ein Ersatzfahrzeug ein

Foto: choking sun

Wird bei einem Unfall ein Fahrzeug so schwer beschädigt, dass es über einen gewissen Zeitraum nicht genutzt werden kann, oder liegt ein Totalschaden vor, steht dem Betroffenen ein Mietwagen zu. Der Zeitraum, für den der Mietwagen beansprucht werden kann, richtet sich nach der Reparatur- beziehungsweise Wiederbeschaffungszeit. Allerdings sollten sich Unfallopfer nicht blind auf diese Regel verlassen, um keine Nachteile zu erleiden.

Es gibt eine Reihe von Dingen, die zu berücksichtigen sind, damit man diese Versicherungsleistung auch tatsächlich in Anspruch nehmen kann. Im Zweifelsfall sollte ein Rechtsanwalt mit der Abklärung der Mietwagenregelung beauftragt werden.

Der betroffene Fahrer ist auf jeden Fall dazu verpflichtet, sich mehrere Angebote von Autovermietungen für einen Mietwagen machen zu lassen und das günstigste Angebot zu wählen. Außerdem besteht nur Anspruch auf die Versicherungsleistung für den Normaltarif. Beim Abschluss des Mietvertrages sollte schriftlich festgelegt werden, dass das Mietwagenunternehmen vom Fahrzeugmieter keine über die Versicherungsleistung durch die gegnerische Autoversicherung hinausgehenden Kosten verlangt.

Grundsätzlich ist auch zu prüfen, ob ein Mietwagen wirklich benötigt wird. Unter Umständen sind öffentliche Verkehrsmittel oder Taxifahrten bedeutend günstiger, wenn täglich nur wenige Kilometer mit dem Auto zurückgelegt werden. Diese Tatsache kann in einem Gerichtsverfahren wichtig werden, wenn die gegnerische Versicherung die Versicherungsleistung für einen Mietwagen ablehnt.

Es ist außerdem immer sinnvoll, den Mietwagen in einer Klasse zu wählen, die niedriger ist als das eigene Fahrzeug. Wer mit dem Ersatzfahrzeug weniger als 1.000 Kilometer fährt, muss auch nicht mit einem Abzug für Eigenersparnis durch die gegnerische Versicherung rechnen. Verzichtet das Unfallopfer auf die Mietwagenregelung, kann er bei der gegnerischen Versicherung einen Nutzungsausfall für die Reparaturzeit oder die Zeit bis zur Wiederbeschaffung geltend machen.

TAGS: , ,

Kommentare geschlossen.