Die richtige Kfz-Versicherung abschließen nach dem Autokauf

Foto: MrNeumi58/flickr.com

Die AXA Autoversicherung hat in einer repräsentativen Befragung deutscher Autokäufer festgestellt, wie unterschiedlich verschiedene Käufergruppen reagieren. Dass sie alle eine Kfz-Versicherung abschließen müssen, weil die Kfz-Haftpflicht eine Pflichtversicherung ist, war dabei für niemanden eine Frage. Welches Umsatzvolumen sich hier für die Versicherungsunternehmen darstellt, ist allerdings schon beachtlich.

Im ersten Halbjahr 2011 verzeichnete das Kraftfahrtbundesamt bundesweit einen Anstieg von 10,5 Prozent an Neuzulassungen, die alle auch eine Kfz-Versicherung abschließen müssen. Neben den circa 1,6 Millionen Neuwagen haben aber auch mehr als drei Millionen Gebrauchtwagen im ersten Halbjahr 2011 ihren Besitzer gewechselt. Bedenkt man, dass auch diese Autofahrer alle eine Kfz-Versicherung abschließen müssen, kommt man auf die stolze Anzahl von mehr etwa fünf Millionen Versicherungsverträgen allein im ersten Halbjahr.

Frauen achten beim Autokauf mehr auf das Geld als Männer. Etwa 85 Prozent der weiblichen Autokäufer in Deutschland wollen einen günstigen Kaufpreis, günstige Unterhaltskosten und achten deshalb auch sehr genau darauf, welche Kfz-Versicherung sie abschließen. Während über 60jährige Autokäuferinnen zu mehr als einem Drittel nur Neuwagen kaufen, sind in der Altersgruppe der 30- bis 50jährigen Fahrerinnen auch Jahres- oder Gebrauchtwagen angesagt.

Weniger der Preis, dafür aber das Aussehen des Autos ist für die jüngeren Autokäufer von Bedeutung. Erstaunlich ist dabei, dass junge Männer mehr Wert auf Form und Farbe beim Autokauf legen als Frauen. Unterschiede zeigen sich aber nicht nur beim Kaufen von Autos, sondern auch dabei, die Kfz-Versicherung abschließen und damit die Absicherung für die Vermögenswerte sicherstellen zu können. Sehr beliebt sind dabei sogenannte Bausteinsysteme bei vielen Anbietern, bei denen man die Kfz-Versicherung abschließen und individuell unterschiedliche Absicherungsmethoden wählen kann.

TAGS: ,

Kommentare geschlossen.